Leistungsfähige Mapping Hardware, JOSM am MAC

Manchmal wird man am Flohmarkt fündig. In meinem Fall als Arbeitsgrundlage für einen speziell auf Leistungsfähigkeit getrimmten OpenStreetMap Arbeitsplatz. Ein gebrachter iMac, Version Mitte 2010.

27 Zoll Bildschirm, 16 GB Speicher und i7 Intel Prozessor im Endausbau. Aktueller Marktwert 2020 ca. € 400

Ausgehend von umfangreichen Erfahrungen mit einem Microsoft PC, soll der neue Arbeitsplatz mit Apple Hardware, speziell hochauflösendes Mappen ermöglichen.

Bei gebrauchter Apple Hardware, wählt man einen Mix zwischen gut abgehangen, und simpler Zugänglichkeit zur Hardware. Apple hat es bei neueren iMac Modellen -meiner Meinung nach- in der Integration übertrieben, Wärme kann bei verklebten Modellen nur noch schleicht entweichen solches erzeugt in der Haltbarkeit der Komponenten Kompromisse. Bei dem von mir gewählten 2010 iMac Modell, sind sämtliche Komponenten noch gut zugänglich, auch Überhitzungsprobleme mit Grafikkarten sind eher bei Modellen ab 2011 bekannt.

Nimmt man nun so einen alten iMac in Betrieb, so geht es erst einmal darum zu ergründen, ab sämtliche vorliegende Komponenten einwandfrei funktionieren. Auf das meist defekte iMac- DVD Laufwerk, kann man im Jahr 2020 getrost verzichten.

Nun gilt es den Flaschenhals mechanische Festplatte zu entfernen, und die Leistungsfähigkeit des Mac unter Zuhilfenahme moderner SSD Technik erneut zu entfesseln.

In meinem Fall habe ich dazu ordentlich in die Kiste gegriffen, und eine Samsung MZ-76E2T0B/EU 860 EVO 2 TB verbaut.

Dazu benötigt man einen 9 Euro Adapterrahmen .

Sabrent Festplatten – Zubehör Rahmen 2.5”(6.35cm) SSD & SATA Festplatte zu Desktop 3.5” (8.89cm) SATA Konverter Montage Kit (BK-PCBS)

Das Problem mit dem fehlenden Temperatursensoranschluss, löst man per Software. Alternativ git es von der Firma OWC, einen In-line Digital Thermal Sensor als Nachrüstsatz.

Ist das Gerät entstaubt, das Glas gereinigt, geht es zur Ersteinrichtung.
Bei Apple geht das auch ohne Wiederherstellungsdatenträger per einfacher Netzinstallation. erfreulich kostenlos. Dazu das Gerät per Lankabel mit dem Router verbinden, beim Neustart die drei Tasten alt+cmd+r gedrückt halten, und dann einfach der Anleitung folgen.

Bei der Installation von JAVA und JOSM muss man jeweils per Zahnrad Quadrat (Systemeinstellung), Schaltfläche Sicherheit die Installation per Kennwortfreigabe triggern.

Ist Java und JOSM installiert, müssen wir noch unserem Editor als Einstandsgeschenk ausreichend Mac Speicher zuteilen.

Dazu wählt man das Zahnrad Quadrat (Systemeinstellung), unten die Schaltfläche JAVA. Im Java Control Panel, den Reiter JAVA aufklappen. „ANSICHT“ anklicken und hier im Feld „Runtime-Parameter“ unseren Speicherwunsch eintragen. -Xmx512M -XX:MaxPermSize=512M

übrigens ist das kein Tipp, sondern eine dringende Empfehlung. Unter JAVA Standard Parametern, läuft JOSM am MAC sehr schnell aus dem Speicher, und seltsame Dinge geschehen.

Als weitere Hardware setzte ich am Mac meine bekannte Roccat Tyon Maus, (am PC vorkonfiguriert) sowie das per E-Bay erhältliche Gamepad Logitech G13 ein. Die Konfiguration dieser Komponenten erfolgt nach eigenem Geschmack, oder man folgt meiner Anleitung. In einem früheren Blogartikel habe ich dies beschrieben. Die Gesamtinstallation läuft gegenüber einer Microsoft Installation, zu nicht gekannter Leistung und Flüssigkeit auf. Das beginnt bereits beim zügigen Programmstart von JOSM am Mac.

Gönne auch Du Dir einen Apfel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s